Website-Wartung!

Wir überarbeiten gerade unsere Website. Das könnte dazu führen, dass es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Wir bitten für diese Unannehmlichkeit um Entschuldigung.

Schülerpraktikum bei Dekom

Mein dreiwöchiges Praktikum bei Dekom hat mir viel Spaß bereitet und ich habe einen guten Einblick in die Berufswelt erlangt. Ich konnte außerdem einiges Lehrreiches mitnehmen und durfte in vielen Abteilungen vorbeischauen. Das lustige Arbeitsumfeld und die Tatsache, dass ich so herzlich empfangen wurde, haben mich außerordentlich motiviert. Ich bedanke mich bei dem gesamten Dekom-Team für die Gastfreundlichkeit. Madita Kirschke

Qualität auf höchstem Niveau

Wir, als Spezialist für netzwerkbasierte Videosicherheitssysteme, sind von der DEKRA gemäß dem internationalen Standard ISO 9001 erfolgreich zertifiziert worden. Damit unterstreichen wir unseren Anspruch für beste Qualität und Kompetenz in Beratung, Verkauf, Konzeption und Ausführung. Seit vielen Jahren verfügt die DEKOM Video Security & Network über das Zertifikat gemäß DIN ISO 9001. Dieses wurde uns im April 2019 erneut von der DEKRA mit ihren hohen Qualitätsansprüchen bescheinigt.

DEKOM gratuliert Herrn Stefan Kneis …

… und bedankt sich recht herzlich für fünf Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit. Herr Kneis setzt in Österreich als Ingenieur und IT-Spezialist für uns Projekte mit Fachkompetenz um. Bei unseren Kunden sorgt er dafür, dass ihre Sicherheitssysteme immer reibungslos laufen und ihre Daten zuverlässig gesichert werden. Wir freuen uns, auch in Zukunft auf die Stärken von Herrn Kneis zählen zu können.

Panomera, Saros und die VideoNetBox …

… waren die absoluten Highlights auf der Wirtschaftsmesse B2B Nord 2019 in Hamburg-Schnelsen. Die Besucher interessierten sich für die neuen Panomera-Kameras mit denen nicht nur lange Strecken, sondern auch große Flächen überwacht werden können. Auch die neue Dallmeier Kamera W8 überzeugte mit dem einzigartigen 360° Rundumblick. Zusätzlich informierten Herr Haupt und Herr Caliskan die Messebesucher über die brandaktuelle Saros-Kamera von Flir, die mit zwei Wärmebildsensoren, einer Full-HD Kamera und einer integrierten Bildanalyse ausgestattet ist. Die neuen Kameras mit künstlicher Intelligenz erzeugten Metadaten, die auf der aktuellen VideoNetBox III aktivitätsbezogen aufgenommen wurden und so für eine superschnelle Recherche den Fachbesuchern zur Verfügung standen.

Vorstellung der neuen SAROS-Kamera von Flir in Hamburg

Das Unternehmen Fritsche Sicherheitstechnik in Hamburg lud zur Saros-Präsentation ein. Interessierte erhielten vor Ort einen Einblick in das kompakte Gesamtpaket der brandaktuellen Saros DH-390 Dome Kamera. Herr Bertrand Völckers von FLIR und Herr Heinrich Haupt von DEKOM zeigten live die Vielseitigkeit der Kamera. Nicht nur die besondere Leistungsfähigkeit, sondern auch die Kostenersparnis durch die enthaltenen Technologien überzeugte die teilnehmenden Projektleiter und die Geschäftsleitung von Fritsche. Abschließend konnten die Gäste ihre Fragen stellen, die fachkundig von Herrn Völckers und Herrn Haupt beantwortet wurden. Es war eine informative und gelungene Veranstaltung und wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die angenehme Runde.

Wir freuen uns sehr über 20 Jahre …

… vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Buchholz. Als technischer Leiter ist er für die IT-Sicherheitsbereiche bei unseren Kunden zuständig und im Hause sorgt er dafür, dass technisch immer alles rund läuft. Mit ihm haben wir viele tolle Projekte umgesetzt. Dafür bedanken wir uns recht herzlich und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Jahre mit Herrn Buchholz.

All in one! Die neue Saros Dome-Kamera von Flir

Die DH-390 ist absolut einzigartig. Mit ihren zwei FLIR-Wärmebildsensoren kann sie eine 90°-Beobachtung mit gleichzeitiger Bildanalyse durchführen und liefert Ihnen zusätzlich ein Full HD Videobild. Die Videoanalyse ist speziell für die Detektion von Personen ausgelegt und funktioniert rund um die Uhr. Eine Verifizierung der Alarme erfolgt über die integrierte Full HD Day Night Kamera. Bei sehr wenig oder gar keinem Licht unterstützen die integrierten Infrarot LEDs mit 940 nm. Dieses Infrarotlicht ist absolut unsichtbar. Im Alarmfall lassen sich die sichtbaren LEDs automatisch aktivieren und bietet Ihnen eine noch bessere Detailerkennung.

Darüber hinaus verfügt die Kamera über ein 2-Wege-Audiosystem und digitale Ein- und Ausgänge. Die Kamera ist für den Außenbereich konzipiert und lässt sich über die 3rd Party Freischaltung problemlos in Systeme wie zum Beispiel von Dallmeier integrieren. Zu den besonderen Einsatzgebieten dieser Kamera gehören kritische Infrastrukturen, Betriebsgelände jeglicher Art, Baustellen, Autohäuser, Schulen, Messegelände, Tiefgaragen, Einkaufszentren, Hotels, Tankstellen, Bahnhöfe, Flughäfen, Energieversorger, Museen und Logistik- sowie Speditionsbereiche.

Mehr Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf das Motiv.

DEKOM Video Security & Network Kick-off-Vertriebsmeeting 2019

Gleich zu Beginn des Jahres hat sich das DEKOM-Vertriebsteam am Hauptsitz in Hamburg wieder zusammengesetzt, um sich auszutauschen. Darunter wurde auch die künftige vertriebliche und strategische Vorgehensweise besprochen. Unsere neuen Vertriebskollegen, Herr Caliskan, zuständig für das südliche Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Niedersachsen und Herr Wawzin, Key Account Manager Österreich waren dabei. So konnten sich alle persönlich kennenlernen. Die Vertriebskollegen informierten sich unter anderem über Neuheiten und Weiterentwicklungen auf dem Markt, wie zum Beispiel die neuen Kameras von Dallmeier, die Panomera W8 360° und die Saros von Flir. Es war ein reger und konstruktiver Austausch, wobei sich zusätzlich zeigte, dass das gesamte Team für kommende Herausforderungen bereit ist.

Terminalschließungen erfolgreich verhindern ...

... mit der teilautomatisierten Dallmeier-Überwachungslösung für den Flughafen-Sicherheitsbereich. Sie kennen das Problem: Jeden Tag erfolgen Verletzungen des Sicherheitsbereichs, wenn z. B. Passagiere nach der Zollkontrolle oder zwischen Schengen / Nicht-Schengen-Bereichen in die falsche Richtung laufen. Eine Verhinderung bzw. schnelle Aufklärung der Situation ist in den meisten Fällen sehr personalintensiv und fehleranfällig.

DEKOM Video Security & Network bietet jetzt eine Lösung aus dem Hause Dallmeier an, die basierend auf 3D-Echtzeitortung, innovativer Videotechnik und mobiler Steuerung der Einsatzkräfte eine deutlich schnellere und zuverlässigere Lagelösung ermöglicht – und das bei bis zu 50% reduzierten Gesamtkosten.

Sie möchten gerne mehr über die Funktionsweise der Lösung teilautomatisierter Überwachung vom Flughafen-Sicherheitsbereich erfahren oder haben Interesse an weiteren Sicherheitslösungen? Wir informieren und beraten Sie gerne.

Treffpunkt der automotiven After Sales Branchen

Auf der AutoZum 2019 präsentierte das Unternehmen F.A.S Fuchs gemeinsam mit der DEKOM die Tankstellenlösung von Dallmeier. Die Besucher konnten sich an unserem Stand von der einzigartigen VCA-Technologie bis hin zum patentierten Panomera Multifocal-Sensorsystem überzeugen lassen. Mit ca. 320 Ausstellern und ca. 24.000 Fachbesuchern, ist die Fachmesse in Salzburg eine der führenden Plattformen für automotive Produkte. Die Besucher konnten sich über Neuheiten und Lösungen zu Werkstatt-, Tankstellenausrüstung, Fahrzeugwäsche und vielem mehr informieren. Auch ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm bot zusätzlich informative Vorträge und Konferenzen. So konnte jeder Besucher eigens für sich nützliche Eindrücke gewinnen.

Geballte Ladung Fachwissen

Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterbildung wurde unser IT- und Projektteam 3 Tage lang auf die neuesten Videosysteme geschult. Damit sind wir noch besser in der Lage, auch noch so komplexe IP-Videosysteme, Kameras, Server und Software bei den Kunden zu planen, zu projektieren und auch in Betrieb zu nehmen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei auch die neue Datenschutzgrundverordnung, erforderliche Softwareupdates und die Wartung dieser Systeme.

Markant und innovativ

Im wunderschönen Alsterpark an der Außenalster in Hamburg eröffnete im März 2018 das The Fontenay. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besticht durch seine skulpturale Architektur und schlichte Eleganz. So ein außergewöhnliches Bauwerk benötigt auch eine innovative Sicherheitslösung. DEKOM war Planungspartner und installierte die Videosicherheitslösung. Mehr zu unserem Projekt The Fontenay erfahren Sie mit einem Klick auf das Motiv.

Wir suchen einen technischen Verkäufer (m/w) im Außendienst

Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet im Bereich der IP-Videosicherheitstechnik. Sie übernehmen die Beratung und Betreuung unserer bestehenden Kunden sowie die Akquise von Neukunden. Außerdem entwickeln, planen und projektieren Sie unsere anspruchsvollen Videosicherheitslösungen. Sie sind für das Gebiet in Süddeutschland verantwortlich (Postleitzahlengebiete 70-94). Wir bieten Ihnen unter anderem Arbeit vom Homeoffice aus und ein angemessenes Firmenfahrzeug an, welches auch privat genutzt werden kann. Sie haben ein betriebliches/technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung, Erfahrung im Vertrieb oder sind technikaffiner Quereinsteiger? PC-, MS-Office-Kenntnisse sind vorhanden und einen Führerschein der Klasse B besitzen Sie auch? Sehr gut, dann sind Sie richtig bei uns. Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte an Frau Hannelore Haack unter jobs@dekom-security.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Weitere Details zur Stellenausschreibung erhalten Sie mit einem Klick auf das Bild.

Wir suchen einen IT-Systemelektroniker und/oder Fernmeldeelektroniker (m/w) für Weinstadt (Stuttgart) und in der Steiermark (Österreich)

Es erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet, wie die Planung, Projektierung und Realisierung IP basierter Videoüberwachungsprojekte inklusive deren Wartung und Instandhaltung.
Als DEKOM Video Security & Network GmbH gehören
wir zu den führenden Unternehmen in dem Bereich
der professionellen Videoüberwachung und haben als letztes größeres Projekt das gesamte Videoüberwachungssystem der Elbphilharmonie realisiert.
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum IT-Systemelektroniker
(oder vergleichbar) und haben womöglich schon IP gestützte Videoüberwachungssysteme
und Netzwerke realisiert, dann sind Sie der oder die Richtige für uns. Ein Führerschein
der Klasse B ist zwingend erforderlich.
Für weitere Details klicken Sie auf das Motiv.

VideoNetBox III – höchste Aufzeichnungsqualität im neuen Design

Die neue VideoNetBox III ist mit der bewährten Aufzeichnungssoftware SMAVIA Recording Server ausgestattet. Der Rekorder verfügt über zwei hochauflösende Video-Streams bei einer Bildrate von 30 fps und kann auf bis zu 16 Streams erweitert werden. Enthalten sind zwei Lizenzen für den Zugriff mit Clients, der weitere Lizenzen hinzugefügt werden können. Zusätzlich kann die VideoNetBox III mit 2 x 2,5“ Festplatten in abschließbaren Einschüben von maximal 4 TB Speicherkapazität ausgerüstet werden. Sie überzeugt auch durch ihr kompaktes, lüfterloses und energieeffizientes Design. Optional kann der Rekorder mit DMVC Server, VCA Datenbank und weiteren Features ergänzt werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter +49 (0) 40 47 11 213-0 oder mit einem Klick auf das Motiv.

Video Content Analysis

Die integrierte Video Content Analysis (VCA) bietet Ihnen das Erkennen von Bewegungen und Objekte im unkomprimierten Bild und analysiert sie in Echtzeit (abhängig von der Analyseauflösung) mit hoch entwickelten Analysefunktionen wie beispielsweise Intrusion Detection oder Line Crossing. Die detektierten Ereignisse können für die Auslösung der Aufzeichnung eines SMAVIA Aufzeichnungssystems verwendet werden. Zusammen mit den erkannten Objekten und den entsprechenden Metadaten werden sie in einer Datenbank gespeichert. Diese erlaubt Ihnen die gezielte Suche und Auswertung der Aufzeichnungen durch SMAVIA Viewing Client mit der SmartFinder-Funktion. Möchten Sie mehr zur VCA erfahren, klicken Sie bitte auf das Bild.

Sinfonie der Sicherheit

Ein Wahrzeichen sollte es werden, ein Wahrzeichen ist es geworden – die Elbphilharmonie. Nach langer und teilweise recht turbulenter Zeit wurde sie im Januar 2017 eingeweiht. Nun soll es um die Elbphilharmonie ruhigere Zeiten geben. Da spielte das Thema Sicherheit natürlich eine sehr große Rolle. DEKOM Video Security & Network GmbH hatte den Auftrag bekommen, ein hochperformantes Full-IP Videosicherheitssystem zu planen und zu realisieren und hat geliefert. Mehr zu der Geschichte erfahren Sie bei einem Klick auf die Abbildung der Elbphilharmonie.

DEKOM ist zertifizierter CISCO Partner

Ab sofort sind wir zertifizierter CISCO Partner und erfüllen mit unserer Fachkompetenz die Anforderung des führenden Networking-Unternehmens. Mit unserem umfassenden Wissen haben wir die Fähigkeit für die erfolgreiche Implementierung der bewährten Cisco Netzwerkkomponenten und freuen uns, mit Ihnen gemeinsam weitere interessante Videoüberwachungsprojekte realisieren zu dürfen. Für Fragen zu den Cisco Switchen steht Ihnen unser Produktmanager, Herr Florian Grell unter der Nummer 040/ 47 11 213-21 jederzeit gerne zur Verfügung. Alle Cisco Standard Switch-Produkte finden Sie bereits in unserem Onlineportal, zur Weiterleitung klicken Sie bitte auf das Bild. Weitere auf Anfrage.

Dallmeier Mobile Video Center App

Die App Dallmeier Mobile Video Center ermöglicht den mobilen Zugriff auf Dallmeier Systeme (DVR, NVR, Server, Kameras) über ein Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS Betriebssystem. Mit der App kann unterwegs komfortabel sowohl auf das Live-Video als auch auf entsprechende Aufzeichnungen zugegriffen werden. Durch spezielle Transcodierung werden die Videodaten optimal für das mobile Gerät vorbereitet und gleichzeitig wird eine hohe Bildrate gewährleistet. Für weitere Infos klicken Sie bitte auf das Bild.

Weniger Kameras für mehr Sicherheit!

Im Zuge der wachsenden Unsicherheit in der Bevölkerung werden quer durch die Parteienlandschaft die Forderungen nach einer Ausweitung von Videoüberwachung und nach einer Erhöhung der Kameraanzahl im öffentlichen Bereich laut. Aber garantieren mehr Kameras oder Kameras mit immer mehr Auflösung wirklich mehr Sicherheit? Der Regensburger Hersteller Dallmeier, einer der weltweit führenden Anbieter von netzwerkbasierten Videosicherheitssystemen, sagt nein. … >>
Den Artikel weiter lesen? Dann Klicken Sie auf das Bild

Video Management Centre VMC-2 mit Touch-Screen

Mit dem VMC-2 bietet Dallmeier ein neues Video Management Centre mit Touch-Screen für die komfortable und intuitive Steuerung von Videosystemen an. Das Video Management Centre VMC-2 zeichnet sich insbesondere durch sein ergonomisches und intelligentes Design aus. Es besteht aus einem Touch-Screen, einem Joystick und einem Jog-Shuttle. Die einzelnen Komponenten sind modular und flexibel aufgebaut, d.h. sie sind frei positionierbar und somit für Links- wie für Rechtshänder bestens geeignet. Zudem ist es möglich, die Komponenten unabhängig voneinander auch als Stand-alone-Geräte zu nutzen.
Das VMC-2 ist kompatibel mit SeMSy® III Videomanagementsystemen und geprüft nach DIN EN 50130-4. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Motiv.

Neue Smavia Appliance für bis zu 100 HD-Kanäle

Mit dem IPS 10000 ist eine neue Video-Appliance für die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen erhältlich.
Die neue Smavia-Appliance IPS 10000 basiert auf einer hochperformanten Server-Hardware mit Multi-Core CPU und erlaubt die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen in Echtzeit! Dabei sorgen ideal aufeinander abgestimmte Komponenten für eine hohe Speichergeschwindigkeit.
Das integrierte RAID 6 Storage-System bietet bereits eine hohe Speicherkapazität und kann durch ein externes RAID 6 JBOD-System erweitert werden. Dadurch ist diese Appliance das optimale Aufzeichnungssystem für größere Videoanlagen, z.B. in Stadien, Einkaufszentren, Casinos oder Kongresszentren.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Motiv.

Info-Video zur Brandfrüherkennung mit FLIR FC-R Kameras

Sehr geehrte Geschäftspartner, wir möchten Sie einladen, sich das aktuelle Anwendervideo zur Brandfrüherkennung in der TAV Ludwigslust von FLIR anzuschauen. Das Video bietet einen sehr informativen Einblick in die Technik der Brandfrüherkennung mit FLIR FC-R Kameras. Auch die Stellungsnahmen von Herr Rosemann, Geschäftsführer der Müllverbrennungsanlage TAV Ludwigslust und André Haack, Produktmanager & Netzwerkdesigner bei DEKOM Video Security & Network, bieten einen sehr interessanten Input.

Um das Video zu starten oder um mehr Infos zu erhalten, klicken Sie bitte auf das Motiv.

FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera für Outdoor-Fans, Sicherheitskräfte, Personenschützer und Naturliebhaber

Die FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera ist nicht nur für Profis, sonder auch für Outdoor-Fans geeignet. Sie ist eine kleine, leichte und preiswerte Kamera im praktischen Taschenformat und lässt sich bequem mit einer Hand bedienen. Damit können sich die Anwender auch in völliger Dunkelheit besser in ihrer Umgebung zurechtfinden. Die FLIR Scout TK erkennt die Körperwärme von Menschen und Tieren aus bis zu 90 Metern Entfernung. Ganz gleich, ob auf Streife, bei der Beobachtung von Industrieobjekten oder Grundstücksgrenzen sowie beim Zelten, Angeln, Jagen oder Wandern. Die robuste Scout TK bietet den Anwendern alle Möglichkeiten, um ihre Umgebung unabhängig von den herrschenden Licht- und Wetterbedingungen vollständig zu erkunden und zu erkennen.

FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera für:
- Sicherheitskräfte
- Personenschützer
- Naturliebhaber
- Förster und Jäger
- Privatanwender

Für weitere Infos klicken Sie bitte auf das Motiv

Brandfrüherkennung in Müllverbrennungsanlage

In dieser "FLIR Application Story" lesen Sie einen interessanten Beitrag zur Brandfrüherkennung in einer Müllverbrennungsanlage.
FLIR Wärmebildkameras der FC-R Serie messen die Temperaturen in den Abfallhaufen und melden Temperaturüberschreitungen an die DiViCro IP Managementsoftware im Leitstand. Hier stehen aktuelle Live- und Archivbilder für die Bewertung der Situation zur Verfügung. Für weitere Fragen zum Thema der Brandfrüherkennung oder zu dem hier installierten System, stehen Ihnen unser FLIR Produktmanger, Herr André Haack und alle Vertriebskollegen jederzeit gerne zur Verfügung. Den ganzen Bericht erfahren Sie durch ein Klick auf das Bild.

DEKOM Eventkalender

24. bis 25. September 2019:
Die Essener Sicherheitstage 2019 …
… ist der Fachkongress zu Sicherheitsthemen mit interessantem Vortragsprogramm. Wolfgang Haack informiert die Besucher in seinem Fachvortrag „Videosicherheitslösung für das Luxushotel The Fontenay“ über modernste und datenschutzkonforme Sicherheitstechnik. Veranstaltungsort ist die Messe Essen – Congress Center West, Norbertstraße, 45131 Essen. Herr Haack freut sich am 25. September auf Ihren Besuch.

01. bis 02. Oktober 2019:
IKT-Sicherheitskonferenz 2019 …
… ist das Meeting für alle IT-Sicherheitsexperten, die up to date sein möchten. Außerdem biete sie die Möglichkeit, sich fachübergreifend auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Konferenz findet in der Stadthalle von Fürstenfeld in der Steiermark statt. Herr Stix informiert Sie auf der IKT-Sicherheitskonferenz über die neuesten Sicherheitstechnologien.

14. Oktober 2019:
Sicherheitskonferenz für den Einzelhandel
Auf dieser Veranstaltung werden die Besucher unter anderem zu den Themen Ladendiebstahl, Falschgelderkennung und Cybersicherheit informiert. Die Konferenz findet am 14. Oktober im Haus der Wirtschaft, Schlaatzweg 1, 14473 Potsdam, statt. Herr Thoralf Brandt wird sie über die neuesten Videosicherheitslösungen informieren.

14. bis 16. Januar 2020:
Perimeter Protection 2020
... und wir sind dabei. Weitere Informationen folgen.