„Ho, Ho, Ho!“

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen und deshalb möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei Ihnen recht herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken. Das Jahr war wieder abwechslungsreich und spannend. Für unser Team konnten wir neue engagierte Mitarbeiter im Vertrieb und IT-Bereich gewinnen und werden unser Fachwissen an unsere IT-Auszubildenden weitergeben. Wir sind bereit, unsere neuen Projekte mit all den individuellen Herausforderungen anzugehen. Das DEKOM-Team freut sich darauf, auch Sie bei Ihren Projekten unterstützen zu dürfen und wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2019.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Haack
und das DEKOM Video Security & Network-Team

Hinweis:
Wir haben Heiligabend und Silvester 2018 geschlossen
und vom 02.01. – 07.01.2019 Inventur.
In dieser Zeit erfolgt keine Warenauslieferung / keine Warenannahme.
Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Disposition – danke.

Von Kugeln, Leckereien und einer Überraschung

Wieder ist ein Jahr vorbei und unsere traditionell stattfindende Weihnachtsfeier startete am Mittag des 7. Dezembers im Center Parcs in Bispingen. Bei leckerem Kaffee und Kuchen schoben wir erst einmal eine ruhige Kugel, um anschließend die Kugeln mit Elan auf der Bowlingbahn so richtig ins Rollen zu bringen. Die Pins fielen als Strike, Spare oder auch nicht, dann hieß es eben Mist! Aber alle waren mit großem Spaß dabei. Nach der sportlichen Betätigung stärkten wir uns abends mit mediterranen Köstlichkeiten am Buffet. Später gab es für jeden eine große „Überraschung“ bei der von Familie Haack organisierten und gut gelungenen Tombola. Den geselligen Abend ließen wir bei Musik und Klönschnack gemütlich ausklingen. Es war wieder eine sehr schöne Weihnachtsfeier.

Geballte Ladung Fachwissen

Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterbildung wurde unser IT- und Projektteam 3 Tage lang auf die neuesten Videosysteme geschult. Damit sind wir noch besser in der Lage, auch noch so komplexe IP-Videosysteme, Kameras, Server und Software bei den Kunden zu planen, zu projektieren und auch in Betrieb zu nehmen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei auch die neue Datenschutzgrundverordnung, erforderliche Softwareupdates und die Wartung dieser Systeme.

DEKOM freut sich ...

... Herrn Fatih Caliskan im Team begrüßen zu dürfen. Er vergrößert die Vertriebs-Mannschaft und ist für unsere Kunden im Nordwesten von Deutschland zuständig. Durch sein Studium zum Elektrotechnik-Ingenieur und die Erfahrung im Verkauf bei einem bekannten Kommunikations-Unternehmen bringt Herr Caliskan sein umfassendes Wissen ab Dezember 2018 bei DEKOM ein. „Ich habe für mich die Möglichkeit erkannt, meine gewonnenen Erfahrungen im technischen Vertrieb bei DEKOM einzusetzen und mich weiterzuentwickeln“, äußerte sich Herr Caliskan. Seine Freizeit verbringt er unter anderem gerne mit seinem Sohn beim Fußball spielen oder Rad fahren. Wir wünschen Herrn Caliskan zum Einstieg bei DEKOM alles Gute und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Herzlich willkommen Tim Steenbock

DEKOM freut sich über ein neues Team-Mitglied, Tim Steenbock. Er arbeitet seit Jahren als IT-Sicherheitsspezialist. Sein Fachwissen erwarb er sich in namhaften Unternehmen in unterschiedlichen Positionen. Auf Nachfrage, warum er zu DEKOM wechselte, sagte Tim Steenbock „Ich suchte neue Aufgaben, an denen ich wachsen kann“. Sein Geschick und seine Reaktionsschnelligkeit stellt er gerne in seiner Freizeit beim Drohnen fliegen und Kart fahren unter Beweis. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Markant und innovativ

Im wunderschönen Alsterpark an der Außenalster in Hamburg eröffnete im März 2018 das The Fontenay. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besticht durch seine skulpturale Architektur und schlichte Eleganz. So ein außergewöhnliches Bauwerk benötigt auch eine innovative Sicherheitslösung. DEKOM war Planungspartner und installierte die Videosicherheitslösung. Mehr zu unserem Projekt The Fontenay erfahren Sie mit einem Klick auf das Motiv.

Impressionen, hohe Qualität und namhafte Aussteller

Die Security Essen ist die weltweit führende Fachmesse für Sicherheit und Brandschutz. Flir, der Weltmarktführer von Wärmebildkameras, stellte sein gesamtes Produktportfolio auf der Messe 2018 vor. Zahlreiche nationale und internationale Besucher informierten sich über viele Neuheiten. Herr Frank Lehmann, Herr Heinrich Haupt und Herr Thoralf Brandt von DEKOM unterstützten das Flir-Team auf ihrem Messestand. Für große Aufmerksamkeit sorgte die Saros, die nächste Generation der FLIR 90°-Wärmbildkameras mit integrierter Videoanalyse und HD-Auflösung. Kurz gesagt bot die Messe einen sehr interessanten Überblick, was an zukunftsweisenden Sicherheitsprodukten angeboten wird.

Wir suchen einen technischen Verkäufer (m/w) im Außendienst

Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet im Bereich der IP-Videosicherheitstechnik. Sie übernehmen die Beratung und Betreuung unserer bestehenden Kunden sowie die Akquise von Neukunden. Außerdem entwickeln, planen und projektieren Sie unsere anspruchsvollen Videosicherheitslösungen. Sie sind für das Gebiet in Süddeutschland verantwortlich (Postleitzahlengebiete 70-94). Wir bieten Ihnen unter anderem Arbeit vom Homeoffice aus und ein angemessenes Firmenfahrzeug an, welches auch privat genutzt werden kann. Sie haben ein betriebliches/technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung, Erfahrung im Vertrieb oder sind technikaffiner Quereinsteiger? PC-, MS-Office-Kenntnisse sind vorhanden und einen Führerschein der Klasse B besitzen Sie auch? Sehr gut, dann sind Sie richtig bei uns. Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte an Frau Hannelore Haack unter jobs@dekom-security.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Weitere Details zur Stellenausschreibung erhalten Sie mit einem Klick auf das Bild.

Wir suchen einen IT-Systemelektroniker und/oder Fernmeldeelektroniker (m/w) für Weinstadt (Stuttgart) und in der Steiermark (Österreich)

Es erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet, wie die Planung, Projektierung und Realisierung IP basierter Videoüberwachungsprojekte inklusive deren Wartung und Instandhaltung.
Als DEKOM Video Security & Network GmbH gehören
wir zu den führenden Unternehmen in dem Bereich
der professionellen Videoüberwachung und haben als letztes größeres Projekt das gesamte Videoüberwachungssystem der Elbphilharmonie realisiert.
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum IT-Systemelektroniker
(oder vergleichbar) und haben womöglich schon IP gestützte Videoüberwachungssysteme
und Netzwerke realisiert, dann sind Sie der oder die Richtige für uns. Ein Führerschein
der Klasse B ist zwingend erforderlich.
Für weitere Details klicken Sie auf das Motiv.

Wir heißen Herrn Marco Beuchling herzlich willkommen

Nach vielen Jahren in der Elektrotechnik und der Weiterbildung, unter anderem in der Netzwerktechnik, möchte Herr Beuchling seine Fachkompetenz bei DEKOM unter Beweis stellen. Er freut sich, in der zukunftsorientierten Videosicherheitsbranche tätig zu sein und dabei sein Know-how weiter ausbauen zu können. Als frischgebackener Vater einer Tochter, steht im Moment in seiner Freizeit die Familie an erster Stelle, aber wenn es die Zeit zulässt, kickt er auch gerne mit Freunden. DEKOM freut sich auf seinen neuen Teamplayer und auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Das DEKOM-Team begrüßt ...

… Herrn Sönke Baer ganz herzlich und freut sich auf die Zusammenarbeit. Herr Baer hat einige Jahre in namhaften Unternehmen in den Bereichen IT-Dienstleistung und IT-Sicherheitstechnik gearbeitet. Er möchte jetzt sein Können bei uns einbringen und sein Wissen im Bereich der Videosicherheitstechnik vertiefen. Außer der IT hat er noch zwei weitere Leidenschaften, seine E-Gitarre sowie Drohnen bauen und fliegen. Wir wünschen Herrn Baer einen guten Start und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Lesenswertes über den Conferncing & Seaport Day

Ein ausführliches Interview mit Wolfgang Haack zum DEKOM Conferencing & Seaport Day ist jetzt in der Fachzeitschrift GIT Sicherheit, Heft 09/2018, ab Seite 94 erschienen. Auch online steht Ihnen der interessante Artikel zur Verfügung, klicken Sie dazu auf das Bild.

Herzlich willkommen, Herr Robin Meyer

Wir freuen uns, dass Herr Meyer unser Team seit August verstärkt. Er hat dieses Jahr seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker mit Erfolg abgeschlossen und möchte sein Können nun bei uns unter Beweis stellen. Zu seinen liebsten Interessen gehört nicht nur alles rund um die Computertechnik, sondern unter anderem auch das Surfen hart am Wind. Wir wünschen unserem neuen Kollegen einen guten Start und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

DEKOM freut sich ...

... Herrn Merlin Perplies im Team begrüßen zu dürfen. Anfang August begann er bei uns seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker. Eine seiner Vorlieben war schon immer die Computerwelt. Zu seinen weiteren Hobbys gehören Sport, und wen wundert es, Computerspiele. Nun kann Herr Perplies bei uns professionell mit Bits und Bytes spielen. Wir freuen uns Ihn bei seiner Ausbildung unterstützen zu können und wünschen Herrn Perplies in unserem Team viel Freude.

Wir begrüßen …

… unseren neuen Auszubildenden Herrn Marvin Lorgi. Er startete bei uns im August seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker. Herr Lorgi begeistert sich in seiner Freizeit für Sport und insbesondere auch für die Computertechnik. Nach seinem Schulabschluss begann er ein berufsbildendes Jahr an der Jobelmann Schule in Stade. Dieses schloss er in Elektrotechnik mit Schwerpunkt IT-Systeme erfolgreich ab. Nun freuen wir uns, Herrn Lorgi auf seinem weiteren Bildungsweg begleiten zu können und wünschen ihm in unserem Team viel Freude.

DEKOM Conferencing & Seaport Day über Hamburgs Dächern

Mehr als 180 Kunden und Interessenten besuchten uns auf der gemeinsamen Veranstaltung mit der DEKOM AG in Hamburg. Auf unserem neuen Messestand präsentierten wir die topaktuellste Generation der Panomera Kameras in Kombination mit dem hoch redundanten IPS 10000 Server. Über den AG Neovo 55 Zoll UHD Bildschirm und der neuen Smavia Client Software demonstrierten wir die Hard- und Softwareleistungen. Ganz Hamburg auf einem Bildschirm! Ein weiteres Highlight war die neue HIKVISION Wärmebildkamera mit 48fachen Zoom in Kombination mit einer Darkfighter X Kamera auf einem integrierten Schwenk-Neigekopf. Viele Besucher waren auch sehr an der Dallmeier Video Content Analyse interessiert. Einfach super, das schnelle Auffinden von Personen im Videobild. Weitere Impressionen unter https://www.facebook.com/Videoueberwachungssysteme/

Gut gerüstet für die Zukunft

Vor gut drei Jahren begann Lukas Adelmann bei der DEKOM seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Seit dem arbeitet er zum größten Teil erfolgreich in unserer Auftragsabwicklung. Um in Zukunft vielseitig einsetzbar zu sein, wurde ihm auch die Gelegenheit gegeben, die Arbeitsabläufe in anderen Abteilungen kennenzulernen. Dabei unterstützte er unter anderem seine Kollegen der Technik, dem Lager und dem Marketing. Nun gratulieren wir zur bestandenen Prüfung und freuen uns, die angenehme Zusammenarbeit mit Lukas Adelmann fortzusetzen.

Fünf Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit …

… mit Herrn Thoralf Brandt! Dafür bedankt sich DEKOM Video Security & Network recht herzlich. Er ist der sachkundige Partner für unsere Kunden von Greifswald über Berlin bis Zwickau und von Rathenow bis Cottbus. Fachkundig berät er bei kleinen, großen und außergewöhnlichen Wünschen. Mit diesem Erfolg kann es in Zukunft so weitergehen und wir freuen uns auf mehr gemeinsame Projekte.

Wir gratulieren und bedanken uns …

… bei Herrn Bernd Schubert für zehn Jahre treuer und erfolgreicher Betriebszugehörigkeit. Er ist der kompetente Ansprechpartner für unsere Kunden in der Mitte Deutschlands. Über Jahre hinweg hat er durch seinen unermüdlichen Einsatz und mit Herz und Verstand unseren Kundenstamm erfolgreich erweitert. DEKOM freut sich, auch in Zukunft auf die Stärken von Herrn Schubert zählen zu können.

DEKOM auf der GPEC Messe in Frankfurt

Es war eine der erfolgreichsten Veranstaltungen der letzten Jahre. Zahlreiche Besucher der GPEC hatte großes Interesse an dem Thema der Dallmeier Stadtüberwachung mit den neuen Panomera Kameras. Mit unserer Messe-Panomera konnten wir über eine Gesamtdistanz von über 200 Metern in allen Bereichen Personen identifizieren und die neue 360 Grad Panomera zeigte jedem Besucher einen Rundumblick mit einer extrem hohen Auflösung von über 100 Megapixeln. Ein weiteres Highlight war die neue VideoNetBox lll jetzt mit bis zu 16 IP Eingängen und bis zu 4 TB Speicherkapazität bei einer 12 Volt Stromaufnahme von nur noch 15 Watt. Durch den hohen Datendurchsatz ist die VideoNetBox lll nicht nur für Ultra HD Kameras geeignet, nein Sie können Sie auch mit einer Panomera Kamera einsetzen. Dies alles schon jetzt im DEKOM Shop, klicken Sie dazu bitte auf das Motiv.
Im Bild zu sehen Dirk Lüders, Frank Salder und Dominique Grube.

Interessante Einblicke in den Berufsalltag

Seit dem 19. Februar hat Morten Heymann die Gelegenheit, fünf Wochen lang in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen bei DEKOM erste Berufserfahrungen zu sammeln. Morten besucht zurzeit die Höhere Handelsschule BS 02. Nun ist es das Dritte von vier Praktika, die er im Laufe der elften Klasse absolvieren muss. Morten wird in dieser Zeit Einblick in den kaufmännischen und technischen Bereichen sowie im Marketing und Vertrieb bekommen. Dabei wünscht ihm das DEKOM-Team natürlich auch viel Spaß.

DEKOM Techniktage bei Dallmeier

Es waren zwei informative Tage für die IT-Spezialisten von DEKOM im Dallmeier Trainingscenter in Schneverdingen. Schwerpunktthema war die präzise Installation von IP-Videoüberwachungssystemen. Es wurde auch auf die Erdung, Wartung und Pflege der Systeme eingegangen. Besonderes Augenmerk wurde auf das Thema der IT-Security gelegt. Interessant für alle Teilnehmer war ein Beitrag von Christoph Haack, der über die neuen DIN-Normen informierte. Abschließend wurden die DEKOM-Kollegen über das umfangreiche Potenzial der neuen Dallmeier VideoNetBox III informiert. Der innovative Rekorder ist im Vergleich mit dem Vorgängermodell mit einer deutlich leistungsfähigeren Performance ausgestattet. Es können unter anderem nun bis zu 16 Kameras angeschlossen werden.

DEKOM Technikmeeting 2018 in Hamburg

Das Thema der internen DEKOM-Technikschulung war die IP-Managementsoftware. Unter der Leitung unseres Produktmanagers Herrn Tino Schmecht durften alle Kollegen die Software zum Testen auf ihrem Laptop installieren. Eine Aufgabe war unter anderem unterschiedliche IP-Kameras in die Managementoberflächen zu integrieren und vielfältige Einstellungen vorzunehmen. Eine spannende Angelegenheit. Heute geht es im Dallmeier Trainingscenter in Schneverdingen weiter.

VideoNetBox III – höchste Aufzeichnungsqualität im neuen Design

Die neue VideoNetBox III ist mit der bewährten Aufzeichnungssoftware SMAVIA Recording Server ausgestattet. Der Rekorder verfügt über zwei hochauflösende Video-Streams bei einer Bildrate von 30 fps und kann auf bis zu 16 Streams erweitert werden. Enthalten sind zwei Lizenzen für den Zugriff mit Clients, der weitere Lizenzen hinzugefügt werden können. Zusätzlich kann die VideoNetBox III mit 2 x 2,5“ Festplatten in abschließbaren Einschüben von maximal 4 TB Speicherkapazität ausgerüstet werden. Sie überzeugt auch durch ihr kompaktes, lüfterloses und energieeffizientes Design. Optional kann der Rekorder mit DMVC Server, VCA Datenbank und weiteren Features ergänzt werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter +49 (0) 40 47 11 213-0 oder mit einem Klick auf das Motiv.

Vor 10 Jahren …

… begann unsere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Georg Hupke. Zuständig für das Qualitätsmanagement behält er stets alles im Überblick und unterstützt bei Engpässen gerne auch mal die Kollegen. DEKOM bedankt sich recht herzlich für den flexiblen und engagierten Einsatz und freut sich auf die nächsten Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit.

Herzliche Gratulation …

… und ein Dankeschön an André Haack für 10 Jahre großartiger Zusammenarbeit.
Er hat bei DEKOM in seinem Beruf als IT-Systemelektroniker das „Laufen“ gelernt, wie er jetzt den komplexesten Videoüberwachungssystemen das Laufen beibringt. Auch im Verlauf des Großprojekts Elbphilharmonie bewies er als Assistent der Geschäftsführung und Projektmanager sein umfangreiches Können. Wir freuen uns auf die zukünftigen gemeinsamen Herausforderungen.

Zusammen mit FLIR auf der Perimeter Protection Messe 2018 in Nürnberg

Wieder einmal durften wir die Firma FLIR auf der Perimeter Protection personell unterstützen. Vorgestellt wurde die neue FB-Serie, die nicht mehr den Lizenzbestimmungen der US Behörden unterliegt. Die Herren Bertrand Völckers, Michael Vennemann und Christoph Haack präsentierten auch die gesamte Palette der FC-Kameras mit Intruder Detection und die messenden Kameras der R-Serie für die Brandfrüherkennung. Mit einem Klick auf das Motiv erhalten Sie weitere Informationen zur FB-Serie.

Gemeinsamer Messeauftritt mit Dallmeier auf der Perimeter Protection 2018 in Nürnberg

Ein wichtiger Baustein für die Perimetersicherung sind die neuen Dallmeier Panomera Kameras. Zusammen mit den IPS Servern (bis zu 100 Kameras auf einem Server) und der Dallmeier Objektanalyse ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere neuen Kameramasten der 5. Generation, ausgelegt für Kameras in der Objektanalyse im Perimeterschutz.
Hier im Bild: Christian Linthaler, Jürgen Seiler und Michael Stix.

Video Content Analysis

Die integrierte Video Content Analysis (VCA) bietet Ihnen das Erkennen von Bewegungen und Objekte im unkomprimierten Bild und analysiert sie in Echtzeit (abhängig von der Analyseauflösung) mit hoch entwickelten Analysefunktionen wie beispielsweise Intrusion Detection oder Line Crossing. Die detektierten Ereignisse können für die Auslösung der Aufzeichnung eines SMAVIA Aufzeichnungssystems verwendet werden. Zusammen mit den erkannten Objekten und den entsprechenden Metadaten werden sie in einer Datenbank gespeichert. Diese erlaubt Ihnen die gezielte Suche und Auswertung der Aufzeichnungen durch SMAVIA Viewing Client mit der SmartFinder-Funktion. Möchten Sie mehr zur VCA erfahren, klicken Sie bitte auf das Bild.

Sinfonie der Sicherheit

Ein Wahrzeichen sollte es werden, ein Wahrzeichen ist es geworden – die Elbphilharmonie. Nach langer und teilweise recht turbulenter Zeit wurde sie im Januar 2017 eingeweiht. Nun soll es um die Elbphilharmonie ruhigere Zeiten geben. Da spielte das Thema Sicherheit natürlich eine sehr große Rolle. DEKOM Video Security & Network GmbH hatte den Auftrag bekommen, ein hochperformantes Full-IP Videosicherheitssystem zu planen und zu realisieren und hat geliefert. Mehr zu der Geschichte erfahren Sie bei einem Klick auf die Abbildung der Elbphilharmonie.

DEKOM ist zertifizierter CISCO Partner

Ab sofort sind wir zertifizierter CISCO Partner und erfüllen mit unserer Fachkompetenz die Anforderung des führenden Networking-Unternehmens. Mit unserem umfassenden Wissen haben wir die Fähigkeit für die erfolgreiche Implementierung der bewährten Cisco Netzwerkkomponenten und freuen uns, mit Ihnen gemeinsam weitere interessante Videoüberwachungsprojekte realisieren zu dürfen. Für Fragen zu den Cisco Switchen steht Ihnen unser Produktmanager, Herr Florian Grell unter der Nummer 040/ 47 11 213-21 jederzeit gerne zur Verfügung. Alle Cisco Standard Switch-Produkte finden Sie bereits in unserem Onlineportal, zur Weiterleitung klicken Sie bitte auf das Bild. Weitere auf Anfrage.

Dallmeier Mobile Video Center App

Die App Dallmeier Mobile Video Center ermöglicht den mobilen Zugriff auf Dallmeier Systeme (DVR, NVR, Server, Kameras) über ein Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS Betriebssystem. Mit der App kann unterwegs komfortabel sowohl auf das Live-Video als auch auf entsprechende Aufzeichnungen zugegriffen werden. Durch spezielle Transcodierung werden die Videodaten optimal für das mobile Gerät vorbereitet und gleichzeitig wird eine hohe Bildrate gewährleistet. Für weitere Infos klicken Sie bitte auf das Bild.

Weniger Kameras für mehr Sicherheit!

Im Zuge der wachsenden Unsicherheit in der Bevölkerung werden quer durch die Parteienlandschaft die Forderungen nach einer Ausweitung von Videoüberwachung und nach einer Erhöhung der Kameraanzahl im öffentlichen Bereich laut. Aber garantieren mehr Kameras oder Kameras mit immer mehr Auflösung wirklich mehr Sicherheit? Der Regensburger Hersteller Dallmeier, einer der weltweit führenden Anbieter von netzwerkbasierten Videosicherheitssystemen, sagt nein. … >>
Den Artikel weiter lesen? Dann Klicken Sie auf das Bild

Video Management Centre VMC-2 mit Touch-Screen

Mit dem VMC-2 bietet Dallmeier ein neues Video Management Centre mit Touch-Screen für die komfortable und intuitive Steuerung von Videosystemen an. Das Video Management Centre VMC-2 zeichnet sich insbesondere durch sein ergonomisches und intelligentes Design aus. Es besteht aus einem Touch-Screen, einem Joystick und einem Jog-Shuttle. Die einzelnen Komponenten sind modular und flexibel aufgebaut, d.h. sie sind frei positionierbar und somit für Links- wie für Rechtshänder bestens geeignet. Zudem ist es möglich, die Komponenten unabhängig voneinander auch als Stand-alone-Geräte zu nutzen.
Das VMC-2 ist kompatibel mit SeMSy® III Videomanagementsystemen und geprüft nach DIN EN 50130-4. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Motiv.

Neue Smavia Appliance für bis zu 100 HD-Kanäle

Mit dem IPS 10000 ist eine neue Video-Appliance für die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen erhältlich.
Die neue Smavia-Appliance IPS 10000 basiert auf einer hochperformanten Server-Hardware mit Multi-Core CPU und erlaubt die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen in Echtzeit! Dabei sorgen ideal aufeinander abgestimmte Komponenten für eine hohe Speichergeschwindigkeit.
Das integrierte RAID 6 Storage-System bietet bereits eine hohe Speicherkapazität und kann durch ein externes RAID 6 JBOD-System erweitert werden. Dadurch ist diese Appliance das optimale Aufzeichnungssystem für größere Videoanlagen, z.B. in Stadien, Einkaufszentren, Casinos oder Kongresszentren.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Motiv.

Info-Video zur Brandfrüherkennung mit FLIR FC-R Kameras

Sehr geehrte Geschäftspartner, wir möchten Sie einladen, sich das aktuelle Anwendervideo zur Brandfrüherkennung in der TAV Ludwigslust von FLIR anzuschauen. Das Video bietet einen sehr informativen Einblick in die Technik der Brandfrüherkennung mit FLIR FC-R Kameras. Auch die Stellungsnahmen von Herr Rosemann, Geschäftsführer der Müllverbrennungsanlage TAV Ludwigslust und André Haack, Produktmanager & Netzwerkdesigner bei DEKOM Video Security & Network, bieten einen sehr interessanten Input.

Um das Video zu starten oder um mehr Infos zu erhalten, klicken Sie bitte auf das Motiv.

FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera für Outdoor-Fans, Sicherheitskräfte, Personenschützer und Naturliebhaber

Die FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera ist nicht nur für Profis, sonder auch für Outdoor-Fans geeignet. Sie ist eine kleine, leichte und preiswerte Kamera im praktischen Taschenformat und lässt sich bequem mit einer Hand bedienen. Damit können sich die Anwender auch in völliger Dunkelheit besser in ihrer Umgebung zurechtfinden. Die FLIR Scout TK erkennt die Körperwärme von Menschen und Tieren aus bis zu 90 Metern Entfernung. Ganz gleich, ob auf Streife, bei der Beobachtung von Industrieobjekten oder Grundstücksgrenzen sowie beim Zelten, Angeln, Jagen oder Wandern. Die robuste Scout TK bietet den Anwendern alle Möglichkeiten, um ihre Umgebung unabhängig von den herrschenden Licht- und Wetterbedingungen vollständig zu erkunden und zu erkennen.

FLIR Scout TK Wärmebild-Kamera für:
- Sicherheitskräfte
- Personenschützer
- Naturliebhaber
- Förster und Jäger
- Privatanwender

Für weitere Infos klicken Sie bitte auf das Motiv

Brandfrüherkennung in Müllverbrennungsanlage

In dieser "FLIR Application Story" lesen Sie einen interessanten Beitrag zur Brandfrüherkennung in einer Müllverbrennungsanlage.
FLIR Wärmebildkameras der FC-R Serie messen die Temperaturen in den Abfallhaufen und melden Temperaturüberschreitungen an die DiViCro IP Managementsoftware im Leitstand. Hier stehen aktuelle Live- und Archivbilder für die Bewertung der Situation zur Verfügung. Für weitere Fragen zum Thema der Brandfrüherkennung oder zu dem hier installierten System, stehen Ihnen unser FLIR Produktmanger, Herr André Haack und alle Vertriebskollegen jederzeit gerne zur Verfügung. Den ganzen Bericht erfahren Sie durch ein Klick auf das Bild.

DEKOM Eventkalender

16. bis 19. Januar 2019:
Die AutoZum 2019 in Salzburg …
… ist die internationale Fachmesse für die Autobranche. Viele Ausstellerfirmen präsentieren unter anderem Autowerkstatt- und Tankstellenausstattung, Kfz-Ersatzteile und Zubehör. Das Unternehmen FAS Fuchs Sicherheitstechnik wird Sie durch Herrn Michael Stix von DEKOM Video Security & Network über Dallmeierlösungen informieren.

19. bis 20. Februar 2019:
Simedia-Fachforum für Gebäudesicherheit
Die Schutzanforderungen an Gebäuden und Infrastrukturen sind stetig gestiegen. In dem Seminar in Hamburg erhalten Sicherheitsverantwortliche und Facility Manager neue Impulse für ihre Planung und Optimierung ihrer Projekte. Highlight des Forums ist der Security-Rundgang durch die Elbphilharmonie mit André Haack. Seien Sie dabei!

13. bis 14. März 2019:
Die GPEC digital 2019 …
… ist die Spezialmesse zur Digitalisierung der Inneren Sicherheit. Im CityCube in Berlin können Sie Experten treffen und sich über innovative Ansätze austauschen. Wir werden auf dem Dallmeierstand als Partnerunternehmen teilnehmen. Weitere Infos demnächst.

26. bis 27 Juni 2019:
SicherheitsExpo in München
Auf dieser Messe wird Sicherheitstechnik präsentiert, die Firmen, private und öffentliche Bereiche vor kriminellen Angriffen von innen und außen schützt. Dallmeier, IPPI und DEKOM werden sie über innovative Lösungen aus dem Hause Dallmeier informieren. Sie finden uns in Halle 3 Stand C03. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

01. bis 02. Oktober 2019:
IKT-Sicherheitskonferenz 2019 …
… ist das Meeting für alle IT-Sicherheitsexperten, die up to date sein möchten. Außerdem biete sie die Möglichkeit, sich fachübergreifend auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Konferenz findet im Congress Centrum Alpbach in Fürstenfeld in der Steiermark statt. Herr Stix informiert Sie auf der IKT-Sicherheitskonferenz über die neuesten Sicherheitstechnologien.

14. bis 16. Januar 2020:
Perimeter Protection 2020
... und wir sind dabei. Weitere Informationen folgen.